Physik

Aus Projektwiki - ein Wiki mit Schülern für Schüler.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Berufsfachschule

Reibung

Animation zu den verschiedenen Reibungsarten: Leifi-Physik

Haftreibung

Gleitreibung

Erläuterung mit Aufgaben: Brinkmann.de

Rollreibung

Federkonstante, Hooksches Gesetz

Leifi Phyisk

Quiz zum Hookschen Gesetz

Druck

Auf Leifi Physik ist diese interessante Aufgabe zum Druck im Ventil eines Dampfdrucktopfes zu finden.

Arbeit

Reibungsarbeit

Hubarbeit

Spannarbeit

Leistung

Aufgabe Turbine

Wirkungsgrad

Wirkungsgrad \eta = 0, 8 bedeutet: (!80 % der Antriebsleitung gehen verloren) (20 % der Antriebsleistung gehen verloren) (Die Nutzleistung ist das 0,8 fache der Antriebsleistung) (!Von 10 kW zugeführter Leistung werden nur 2 kW genutzt) (!Die Verlustleistung beträgt 80 %)

Energie

Energie sparen

Strom sparen

Broschüre des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: Strom effizient nutzen,Wegweiser für Privathaushalte zur wirtschaftlichen Stromeinsparung ohne Komfortverzicht. Autor: Thomas Königstein.

Green IT

Green IT beschäftigt mit dem Strombedarf von elektronischen Geräten wie Smartphones, Tablet-PC, Laptops, PC, Servern etc..

Vom Bundesumweltamt gibt es eine informative Seite zu diesem Thema. Dort ist auch eine interessante Broschüre aus dem Jahr 2009 verlinkt, sowie eine Audio-Datei, der aktuellere Zahlen zu entnehmen sind.


Gleichförmige Bewegung (konstante Geschwindigkeit)

Drehbewegung

  • Telekolleg Physik, Einführung Drehbewegung, Winkelgeschwindigkeit, Teil 1
  • Telekolleg Physik, Einführung Drehbewegung, Winkelgeschwindigkeit, Teil 2

Gleichmäßig beschleunigte Bewegung

Beschleunigungsarbeit

Ein Körper, der sich bewegt hat kinetische Energie. Je höher die Masse und die Geschwindkeit desto größer ist die kinetische Energie. Nachdem ein Körper beschleunigt wurde, hat er eine höhere Geschwindigkeit und damit eine höhere kinetische Energie. Die Beschleunigungsarbeit, die aufgewendet werden muss, entspricht der Differenz der kinetischen Energie.

Wärmelehre

Phasenübergänge

Animation zu den Phasenübergängen auf Leifi-Phyisk

Stift.gif   Aufgabe 1

Energiebedarf berechnen
Berechnen Sie die Energiemenge,die benötigt wird, um 2,3 kg Eis mit einer Temperatur von -20°C in überhitzten Dampf mit einer Temperatur von 130 °C umzuwandeln

Wärmetauscher

Bauarten und Einsatzgebiete von Wärmetauschern

Auslegung von Wärmetauschern

Formeln und Berechnungsprogramme gibt es auf der Seite von Anton Schweizer.

Thermodynamik