Getreidetrocknung

Aus Projektwiki - ein Wiki mit Schülern für Schüler.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Getreidetrocknung

Wieso Getreide trocknen?

Durch die Trocknung des Getreides wird dies über Monate lagerfähig gemacht. Weiter soll dadurch ein Befall von Schädlingen vorgebeugt werde,Sowie in die Vermeidung von Krankheiten (z.B. Schimmel) Welche Verfahren gibt es hauptsächlich für die Getreidetrocknung?

Satztrocknung

diskontinuierliches Verfahren (Chargenbetrieb) ohne Bewegung des Getreides während des Trocknens.

Umlauftrocknung

diskontinuierlich Verfahren (Chargenbetrieb) mit guter Durchmischung des Getreides bei der Trocknung.

Durchlauftrocknung

kontinuierliches Verfahren mit Durchmischung des Getreides während des Trocknen.

Schubwendetrocknung

kontinuierliches Verfahren mit Durchmischung des Gutes während des Trocknen.

Dächersatztrocknung

Pro

- relativ niedrige Investitionskosten geringere technische Aufwand - einfache Montage - leichte Bedienung

Contra

- geringere trockene Trocknungsleistung - durch geringere Wärme Warmlufttemperatur - Gefahr durch ungleichmäßige Trocknung - ungünstiges Verfahren bei hoher Eingangsfeuchtigkeit