Dialektische Erörterung'''

Aus Projektwiki - ein Wiki mit Schülern für Schüler.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

MO, 13/01

DIALEKTISCHE ERÖRTERUNG

Zweck: Orientierung über ein Thema; erfordert u.U. ein Hineinversetzen in die Position und Einstellung Anderer, die der Verfasser selbst persönlich nicht vertritt, die Bildung einer persönlichen Meinung sowie eine übersichtliche, geordnete Darstellung.

VORGEHENSWEISE

1. (Gedankliche) Erfassung des Themas

  • Worum geht es? Fachbegriffe klären, thematischer Zusammenhang usw.

2. Erschließung des Themas

  • wichtige Argumente, Erläuterungen, Beweise, Beispiele ungeordnet oder nach Pro und Contra geordnet untereinander notieren
  • Hilfen: W-Fragen, z.B. Wer? Was? Wie? Warum?
  • Vorstellen der Situation, Hineinversetzen in die (gegensätzlichen) Person(en) bzw. Situation(en)

3. Ordnung (Grobgliederung), ggf. Ergänzung des Stoffs

  • ggf. Überarbeitung der Einteilung in Pro- und Contra-Argumente
  • Festlegung der Reihenfolge (Sanduhr-Prinzip: vom stärksten, zum schwächsten, dann vom schwächsten zum stärksten Argument).
  • Streichung von Unwichtigem, möglichst keine Überschneidungen der Argumente!
  • ggf. weitere Argumente, usw. ergänzen/korrigieren

4. Ausformulierung

4.1. Einleitung

  • knappe Hinführung zum Thema: eventuell notwendige Klärung fremder Begriffe, Begründung der Relevanz (Wichtigkeit) des Themas

4.2. Hauptteil

  • These (2/3 sachliche Argumente, Erläuterungen, Beispiele pro)
  • Antithese (2/3 sachliche Argumente, Erläuterungen, Beispiele contra)
  • Reihenfolge abhängig von der eigenen Meinung: zuerst die der eig. Meinung wider-, dann die der eigenen Meinung entsprechenden Argumente usw.

4.3. Schluss

  • Synthese: Zusammenfügung, eigene Meinung und kurze Wiederholung der wesentlichen Argumente (für die eigene Meinung)


  • Gedanken sollen sinnvoll aufeinander aufbauen, verständlich und anschaulich sein!
  • kausale, finale u. a. Verknüpfungen/Beziehungen sprachlich präzisieren, z.B. mit
  • Verwende Konjunktionen wie „weil“, „daher“, „infolgedessen“, usw.!
  • genaue Begrifflichkeit!
  • Abschnitte kennzeichnen neue Gedankenrichtung
  • Einleitung und Schluss sollen weniger als ein Drittel der gesamten Erörterung umfassen!

5. Überprüfung

  • inhaltlich (sachliche Richtigkeit) und formal (Aufbau, Rechtschreibung, Zeichensetzung, Ausdruck, usw.)

Formulierungshilfen für Erörterungen

Argumentationsteile aneinanderreihen

  • zunächst einmal / an erster Stelle wäre zu nennen / vor allem sollte man
  • dann aber auch / ferner / weiterhin / und auch / nicht weniger wichtig ist
  • darüber hinaus / es bleibt auch zu bedenken / ein ähnlicher Punkt ist / ein weiterer Gesichtspunkt gehört hierher
  • ebenso / außerdem noch / hinzu kommt / ebenfalls
  • eng damit verknüpft ist / dabei muss auch bedacht werden
  • ähnlich steht es um / nicht anders ist es mit
  • nicht zu vergessen / es sei auch daran erinnert, dass ...
  • schließlich / zu guter Letzt / abschließend sei noch daran erinnert / als letztes Argument sei angeführt / zum Schluss muss gesagt werden
  • und / sowie / sodann / zudem / außerdem / zunächst / im Übrigen / darüber hinaus / zusätzlich / nicht zuletzt / nicht nur ...sondern auch / als Erstes ist zu nennen.../ dazu kommt, dass ... / als weiterer Grund ist ... zu nennen / Erwähnenswert / zu beachten ist auch... / wie oben schon erwähnt... / im Übrigen sollte man nicht vergessen, dass ... / zum Schluss möchte ich anmerken, ...

Gegensätze betonen

  • nicht nur ... man muss auch
  • einerseits ... andererseits
  • dem gegenüber aber ist auch zu bedenken
  • aber auch / dem steht allerdings entgegen / man darf dabei jedoch nicht vergessen
  • trotz all dieser Gründe darf nicht übersehen werden
  • wie aber verhält es sich dagegen mit
  • zwar ... aber
  • Es gibt jedoch Ansichten, die dem widersprechen...
  • Nachdem nun die ... deutlich geworden sind, möchte ich auf die ... genauer eingehen.
  • In meinen bisherigen Überlegungen standen die ... im Vordergrund. Aber man darf keinesfalls die ... übersehen.
  • Aber es gibt nicht nur..., sondern auch ...

Steigerung signalisieren

  • beginnen wir mit dem, was auf der Hand liegt
  • schwieriger wird es schon mit / gewichtiger ist da schon
  • eine Verschärfung des Problems ergibt sich / wie ist es denn mit / noch bedeutsamer aber ist
  • besonders wichtig aber erscheint mir / von außerordentlicher Wichtigkeit ist aber / schließlich aber / am deutlichsten wird die Problematik

Begründungszusammenhänge erstellen

  • weil / da / denn / auf Grund von / wegen
  • Das liegt daran, dass... / ein Grund dafür ist... / einer der Gründe ist... / einen Grund dafür sehe ich in ... / die Ursache dafür liegt... / verantwortlich dafür ist...

Folgen und Auswirkungen formulieren

  • deswegen / deshalb / daher / infolgedessen / demnach / also / folglich / sodass / dass Eine Folge davon ist, ... / daraus ergibt sich, dass ... / das hat die Auswirkung, dass ...

Bedingungen und Voraussetzungen angeben

  • wenn / falls/ sollte... / in einem solchen Fall... / unter diesen Bedingungen... / geht man davon aus, dass... / im Falle...

Abrundende Schlussgedanken

  • Zusammenfassend ist zu sagen, dass... / damit wird deutlich, dass... / nun kann man erkennen, dass ... / ich schlage daher vor, dass ... / man sollte also immer bedenken, dass ... / ich bin der Meinung, dass ... / wenn ich nun Vor- und Nachteile abwäge, komme ich zu folgender Schlussfolgerung... / meiner Meinung nach ... / ich bin davon überzeugt, dass ...

HA: Sammle Pro- und Contra-Argumente zur Frage: Sollte das Handyverbot an der CFS aufgehoben werden? Füge die Argumente ein in diese Tabelle:

DO, 16/01

Info: Zeugnisausgabe: 29/01, 3. St.

SV/UG: Auswertung der HA

LV: Struktur/Gliederung einer dialektischen Erörterung

HA: - (Hinweis auf die HA von morgen)

FR, 17/01

PA: Formuliert gemeinsam die Einleitung zur dial. Erörterung, und ladet euren Text hoch auf diese Seite!

SV/UG: Auswertung

HA: Verfasse eine dialektische Erörterung zur Frage "Sollte das Handyverbot an der CFS aufgehoben werden?". Ergänze/kopiere dazu deine Einleitung auf dieser Seite. Vom HT ist obligatorisch die erste Hälfte. Der Rest muss bis Dienstag erledigt werden.

MO, 20/01

SV/UG: Wh Einleitung, Auswertung des HT der Erörterung

PA: Lies die Erörterung deines Partners/deiner Partnerin abschnitttsweise, und gib ihm/ihr dazu ein mündliches Feedback!

EA: Überarbeite mit Hilfe des FB deine Erörterung!

HA: Überarbeite/vervollständige deine Erörterung (HT)!

DI, 21/01

SV/UG: Auswertung der Erörterungen (HT)

HA: Überarbeite/vervollständige deine Erörterung!

FR, 24/01

SV/UG: Auswertung der Erörterungen

HA: Überarbeite/vervollständige deine Erörterung!

MO, 27/01

KA: 05/02

SV/UG: Auswertung der Erörterungen

Ist die schulische Arbeit auf einem Wiki sinnvoll?

GA: (4 Pers., eine schreibt): Sammelt Pro- und Contra-Argumente zur Frage, und ladet sie hoch auf dieses Pad!

HA: Verfasse (bis morgen) den Hauptteil einer dialektischen Erörterung zur Frage Ist die schulische Arbeit auf einem Wiki sinnvoll?. Lade deinen Text hoch auf diese Seite.

DI, 28/01

Arbeit an den Projekten KR: Abgabe- und Besprechungstermine verändert

PA: Lest die Erörterung eures Nachbarn, und entscheidet euch nach einer kurzen Besprechung für die bessere!

SV/UG: Auswertung

EA: Formuliert die Einleitung sowie den Schluss zur Erörterung

SV/UG: Auswertung

HA: Verfasse eine dialektische Erörterung zum Thema Kann Sportunterricht die Klassengemeinschaft stärken?, und lade sie hoch auf diese Seite.

MO, 03/02

PA: Lest die Erörterung eures Nachbarn (Einleitung - HT - Schluss), und gebt ihm ein mündliches FB!

SV/UG: Auswertung der HA

HA: Bereite dich vor auf die KA!

MI, 05/02

1. Klassenarbeit

MI, 12/02

Tom und Torben schreiben die KA nach - Torben, Tom, Lutz: Papiergeld? - Tom: Termin? - Abschnitte!

Rückgabe/Besprechung der 1. Klassenarbeit

NOTE ANZAHL
1 5
2 8
3 8
4 0
5 0
6 0

Durchschnitt: 2,1!!!

LV/UG: Besprechung der KA

EA: Jede/r, der/dem eine offene Datei (xy.Korr.) gesendet wurde, kann in dieser Datei korrigieren. Alle anderen schreiben den Text neu. Die Korrektur bitte bis Montag, 17/02, hochladen auf diese Seite.

Austeilen der Lektüre - 7€ (Marc) - Bitte teilt euch die Lektüre des Textes sinnvoll ein (s. Termine im LTB)!