Gruppe 43

Aus Projektwiki - ein Wiki mit Schülern für Schüler.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppenlogo

Buch: 43 Gründe, warum es aus ist

Autor: Daniel Handler

Illustrator: Maira Kalman

Inhaltsverzeichnis

Gründe der Wiki-Seite

Diese Wiki-Seite wurde hergestellt von einer Realschule des neunten Jahrganges.
Wir, die Schüler nehmen an einem Buchprojekt teil. In diesem Projekt wird eine Reflexion über das Buchroman 43 Gründe warum es AUS ist von dem Autor Daniel Handler aus dem Jahre 2012.
Hier wurden unter anderem Mono- und Dialog, sowie Inhaltsangaben jeweiliger Kapitel und des Gesamtbuches als auch individuelle Meinung der Schüler verfasst.
Zu finden sind auch analytische und kreative Texte.
Spannende und aufregende Geschichten werden sie erwarten.

Inhalt

Das Buch ist ein langer Brief, welches von einem Mädchen namens Min Green in einem Cafe verfasst wurde und welches sie an ihrem Ex-Freund Ed Slaterton richtet. Schritt für Schritt beschreibt sie die Ursachen ihrer Trennung und verbindet die Gegenstände damit, die sich im Laufe ihrer Beziehung gestapelt haben und sie ihm in einem Karton zurück schickt. Das Liebesroman enthält 362 Seiten, bei dem pro Kapitel ein Gegenstand abgebildet ist.

Kreative Texte zum Inhalt

Zum Inhalt also zu den Figuren des Romans haben wir ausgedachte Texte in Form von Briefen, Dialogen und Monologen verfasst und angefertigt.

Zur Handlung

Min und Ed lernen sich zufällig auf der 16. Geburtstagsfeier von Al, Min's bester Freundin, kennen und verabreden sich zu einem Date im lieblings Kino von Min. Durch den Austausch häufiger und leidenschaftlicher Küsse das Erleben von einem Abendteuer werden sie schließlich ein Paar und verlieben sich ineinadner obwohl sie von Grund aus verschiedene Interessen, als auch Vorlieben haben, deshalb raten ihnen die Freunde und die Familie in ihrer Umgebung dringend davon ab, jedoch lassen sich die zwei Teenies sich nicht davon abhalten weiterhin ein Päärchen zu sein.

Besetzung

Min Green (Verfasserin; Ed's ex-Freundin)
Ed Slaterton (ex-Freund; Co-Kapitän)
Al (Mins's bester Freund)
Joanie (Ed's Schwester)
Annette (Ed's ex-Freundin)
Jillian (Ed's ex-Freundin)

Verfilmung

Das Roman ist seit der Veröffentlichung sehr Erfolgreich und wurde 2012 für das Honor Book ausgezeichnet, daher ist im Buch vermerkt, dass das Buch verfilmt wird mit Hailee Steinfeld in der Rolle von Min Green. Im Netz gibt es zur Zeit aber keinerlei Informationen dazu

Hörbuch

Das Hörbuch

Zu dem Buch 43 Gründe gibt es ein Hörbuch welches von Laura Maire gesprochen wird und kann im Internet dieses Hörbuch bstellen und somit auch kaufen.Im Hörbuch gehts es genauso wie im Buch um Min Green und Ed Slaterton welche sich getrennt haben und Min ihm einen Brief geschrieben hat und somit mit 43 weiteren Gegenstände welche sie mit einem Karton vor seiner Wohnung abgestellt hattte erklärt warum es aus ist.

Die Sprecherin

Die Sprecherin dieses Hörbuches Laura Maire ist eine Schauspielerin,Hörbuch- und Synchronsprecherin und wurde damals in der ARD Serie verdammt verliebt erstmals bekannt und wurde seit dem immer bekannter.Sie wurde auch mit dem deutschen Hörbuchpreis als "Beste Interpretin" ausgezeichnet in den Jahr 2011 und im Jahr 2014.

Die Auszeichnungen

  • Beste Interpretin (zwei mal 2011 und 2014;Sprecherin)
  • hr2-Hörbuchbestenliste (Hörbuch)

Hilfe für Gruppenmitglieder

Hilfe beim Formatieren von Texten

Meinungen der Mitglieder zum Buch

Nutzer431

Mit Euphorie kann ich das Jugenbuchroman "43 Gründe warum es AUS ist" weiter empfehlen. Der Klappentext verrät nicht zu viel und macht es somit den Lesern spannend. Ich selber habe mir beim Lesen des Buches die Handlungen zwischen Min und Ed oft gut bildlich darstellen können und freue mich deshalb über die kommende Verfilmung. Hinzu kommt das ich fasziniert bin von dem Autor, denn die Gründe warum es aus ist zwischen Min und Ed anhand 43 Dinge darzustellen und zu begründen in Form eines Briefes ist dem Autor gut gelungen.

Nutzer432

Hallo ich bin der Nutzer432 und möchte gerne meine Meinung zu dem "Buch 43 Gründe warum es aus" ist mitteilen.Am anfang als ich das Buch gelesen habe, fand ich es etwas langweilig ,aber wenn man weiter liest versteht man so langsam den Inhalt ,weil am Anfang man sich fragt was ist los oder was ist passiert.Nun wenn man weiterliest fällt einem auf wie präzise und detailliert das Buch geschrieben ist welches eine gute eigenschaft am Buch ist was ich gut finde.

Nutzer433

Meine Meinung zum Buch "43 Gründe, wieso es aus ist" ist überwiegend postiv, weil das Buch mich bezüglich der Beziehung, welche die beiden Protagonisten zu einander empfanden, überrascht hat. Ich hätte nicht gedacht, dass ein männlicher Autor solch ein Werk zur Stande kriegen würde, weil er sich prima in die einzelnen Rollen hinein versetzen konnte. Etwas Negatives hab ich dennoch zu sagen, und zwar, dass sie im Folge der Geschichte ihre alltägliche Geschehnisse mit den Szenen unbekannter Filme vergleicht. Ich hätte mir geünscht, dass sie populärere Blockbuster aus Hoolywood erwähnt hätte. Jedoch finde ich die Wendepunkte der Geschichte äußerst spannend und hatte insgesamt viel Spaß und Aufregung beim Lesen.

Nutzer434

Mir gefällt das Buch sehr, es hat beim Lesen Spaß gemacht sich eine Vorstellung zu machen, wie die Characktere aussehen. Die abbgebildeten Einzelheiten die in der Kiste von Ed sind, waren eine tolle Inspiration und hat diese beim Lesen gesteigert. Ich empfehle dieses Buch sehr, denn es hat mich positiv beeindruckt. Man sollte sich nicht die dicke des Buches anschauen, denn das Buch hat eine tolle Gegenwart zwischen zwei Menschen.

Mitglieder